Erfolgsstory: Dirk M.

Wie lange hat deine Transformation gedauert?

Insgesamt 5 Monate. Gestartet bin ich im Januar bei 88,2 Kg und Ende Mai waren es dann nur noch 76,6 Kg. 

Warst du zunächst skeptisch?

Ja und Nein.

Ich wusste, dass Sjards Ratschläge gut sind und viele andere schon Erfolge erzielen konnten, aber ich dachte nicht, dass ich das schaffen könnte. Ich habe schon vieles probiert. In der Vergangenheit habe ich viel Cardio Training gemacht, bin viel Rad gefahren, viel zu Hause mit Körpergewichtstraining probiert, aber ich hatte nie wirklich große Erfolge.
  

was hat sich nach der fitness fibel 2.0 alles bei dir getan?

Ich habe die Ernährung und das Training viel besser verstanden. Heute gehe ich 3x die Woche ins Krafttraining und einmal die Woche zum Yoga. Das beides kann ich perfekt kombinieren.

Trotz meiner Diät konnte ich aber meine Kraftwerte deutlich verbessern. Beim Kreuzheben bin ich beim Trainingsgewicht von 50 Kg auf 100 Kg gekommen, beim Schulterdrücken von 25 Kg auf 50 Kg und beim Bankdrücken von 50 Kg auf 80 Kg.

was hat dir am meisten gefallen und welche waren die grössten ‘aha-momente‘?

Die meisten Aha-Momente hatte ich definitiv bei der Ernährung. Ich habe früher nie Kalorien oder eine gute Makronährstoffverteilung geachtet und dachte eigentlich eher, ich müsste hungern und irgendwie nur auf Süßigkeiten verzichten - aber das hat in der Vergangenheit leider nicht so gut funktioniert.

Die Umstellung hat am Anfang gebraucht, aber nach 14 Tagen war ich voll drinnen und das wurde es mit der Zeit immer leichter. Ich wurde flexibler in meiner Lebensmittelauswahl und habe immer gegessen, worauf ich im großen und ganzen Lust hatte. Ich hätte niemals gedacht, dass ich mit so viel Spaß abnehmen kann. Das ist mein größter Aha-Moment!

kannst du den ansatz aus der fitness fibel 2.0 mit anderen programmen vergleichen?

Es ist wirklich komplett anders, alles andere, was ich vorher probiert. Es ist zunächst so simpel, aber alleine dass man wirklich darauf achtet, dass man jede Woche stärker wird macht so viel aus.

Ich glaube manche Leute unterschätzen dieses System, weil es zu simpel klingt, um wirklich langfristig zu funktionieren - aber das tut es und die Resultate kommen immer mehr.

haben sich nach all dem auch andere aspekte in deinem leben verbessert?

Auf jeden Fall! Ich fühle mich nicht nur wohler in meinem Körper, ich habe auch meine absolute Traumfigur erreicht. Ich sah früher nie so aus und dass ich heute meine Bauchmuskelansätze sehen kann ist immer noch ein unglaubliches Gefühl.

Besonders gut gefällt mir auch, dass Sjard immer wieder betont, dass man seinen Kopf bei all dem benutzen muss und sich in das System reindenken soll. Das hat mir viel geholfen und je mehr Wissen und Verständnis ich entwickelt habe, um so besser wurden meine Ergebnisse.

Wie bist du auf sjard aufmerksam geworden?

Ich habe früher einige seiner Youtube-Videos gesehen und fand seine Art und wie er die Dinge erklärt super. So bin ich auf seine Website gekommen und habe mir die Fitness Fibel 2.0 bestellt.

würdest du die fitness fibel 2.0 weiterempfehlen?

Ja, ohne Einschränkungen an jeden Athleten oder alle, die wie einer aussehen wollen - vor allen dann, wenn sie selbst daran zweifeln, ob sie dieses Ziel jemals erreichen werden. Mit Sjards Ratschlägen und motivierenden Zeilen kann es bei jedem klappen!

letzte worte oder anmerkungen?

Jeden Tag einen Schritt - das ist wirklich mehr als nur ein Motto!

Weiter so.

Top